D1denis von Datamed

Kontakt zum Hersteller

Tel.: +49 8721 912777 (Mo.-Do. 8.30-12.30 Uhr und 13.30-17.00 Uhr Fr 8.30-15.00)
Fax: +49 8721 912812
E-Mail: info@datamed2000.de

http://www.dm2000.de.

Team der Bundeszahnärztekammer

Auch das Team der Bundeszahnärztekammer ist mit der Software vertraut und steht Ihnen für technische Fragen in Zusammenhang mit dem Modul "GOZ-Analyse" gerne zur Verfügung.

Andreas Kunzler
Tel.: +49 30 / 40005 - 113 (Mo.-Fr. 9.00-17.00 Uhr)
Kathrin Fuchs
Tel.: +49 30 / 40005 - 112 (Mo.-Fr. 9.00-17.00 Uhr)

Fax: +49 30 / 40005 - 119
E-Mail: statistik@bzaek.de

Erstellung und Versand des GOZ-Analyse-Datensatzes

1. Festlegen allgemeiner Informationen zur GOZ-Analyse I

Beim erstmaligen Einrichten des Moduls zur GOZ-Analyse müssen Sie allgemeine Informationen wie bspw. die Sortiernummer und den Speicherort für den Rechnungsdatensatz in der Praxissoftware hinterlegen.

Achtung: Die Erstellung des GOZ-Analyse-Datensatzes ist ab [Schritt 6] beschrieben.

Klicken Sie hierzu in der Menüleiste des Hauptfensters auf die Schaltfläche (Einstellungen) und anschließend in der sich öffnenden vertikalen Symbolleiste des Hauptfensters auf das Symbol (Erweiterte Einstellungen).

⇒ Es verändert sich der rechte Fensterbereich. [Schritt: 2]





2. Festlegen allgemeiner Informationen zur GOZ-Analyse II

Im rechten Fensterbereich sind verschiedene Registerkarten angeordnet. Klicken Sie auf den Reiter (Abrechnungszentrum / GOZ-Analyse).

⇒ Es öffenet sich die entsprechende Registerkarte. [Schritt: 3]





3. Eingabe der GOZ-Sortiernummer (id) und des Speicherorts

Sortiernummer (id):Tragen Sie im Textfeld (Sortiernummer) die Ihnen zugesandte Sortiernummer (vierstellige id) ein.

Auswahl des Laufwerks/Speicherorts:

Sie kehren zu Ihrer Praxissoftware zurück [Schritt: 4]





4. Aufruf des Fensters (Passwortvergabe)

GOZ-Analyse-Passwort: Zur Eingabe Ihres Passworts klicken Sie auf die Schaltfläche (ändern/neu).

⇒ Es öffnet sich ein neues Fenster (Passwortvergabe). [Schritt: 5]





5. Eingabe des GOZ-Analyse-Passworts

GOZ-Analyse-Passwort: Tragen Sie im Textfeld (Passwort neu) das Ihnen zugesandte Passwort (achtstellig, bitte beachten Sie die Groß- und Kleinschreibung) ein. Bestätigen Sie dieses im zweiten Textfeld (Passwort neu). Klicken Sie im Anschluss auf die Schaltfläche (OK). Sie kehren zum vorherigen Fenster (Einstellungen: Weitere Einstellungen) zurück. [Schritt: 6]





6. Aufruf des Fensters (GOZ-Analyse)

Klicken Sie in der Menüleiste des Hauptfensters auf die Schaltfläche (Statistik) und anschließend in der sich öffnenden vertikalen Symbolleiste des Hauptfensters auf das Symbol (GOZ-Analyse).

⇒ Es verändert sich der rechte Fensterbereich. [Schritt: 7]





7. Abfrage des GOZ-Analyse-Passworts

GOZ-Analyse-Passwort: Tragen Sie im rechten Festerbereich in das Textfeld (Passwort) das Ihnen zugesandte Passwort (achtstellig, bitte beachten Sie die Groß- und Kleinschreibung) ein.
Klicken Sie im Anschluss auf die Schaltfläche OK.

⇒ Es verändert sich der rechte Fensterbereich. [Schritt: 8]





8. Auswahl des Abrechnungsquartals

Abrechnungsquartal: Tragen Sie in die Textfelder (Quartal) das Quartal und da sJahr, für das der GOZ-Analyse-Datensatz erstellt werden soll, in der Form Q/JJJJ ein (Beispiel: Das 1. Quartal 2012 ist als [1/2012] einzugeben). Klicken Sie im Anschluss auf die Schaltfläche (OK).

⇒ Es verändert sich der rechte Fensterbereich. [Schritt: 9]





9. Versand der Daten per Diskette

Klicken Sie in der horizontalen Symbolleiste am unteren Rand des Hauptfensters auf das Symbol (Diskette).

⇒ Es öffnet sich ein kleines Fenster zum Bestätigen der Diskette. Klicken Sie auf die Schaltfläche (OK), wenn die Diskette bereits eingelegt ist.
⇒ Es öffnet sich ein kleines Fenster. Das Speichern des GOZ-Analyse-Datensatzes wird bestätigt und Sie werden daran erinnert, Ihre Sortiernummer auf der Diskette zu notieren. Entnehmen Sie die Diskette aus Ihrem Laufwerk und klicken Sie auf die Schaltfläche (OK).

Senden Sie die Diskette in einer ausreichend gepolsterten Versandtasche an das

Notariat Konrad Adenauer & Erich R. Thies
Hohenstaufenring 57
50674 Köln

Gerne lassen wir Ihnen Disketten sowie frankierte Versandtaschen zukommen. Setzen Sie sich hierfür einfach kurz mit uns in Verbindung.

Der E-Mail-Versand ist hier beschreiben. [Schritt: 10]





10. Versand der Daten per E-Mail

Klicken Sie in der horizontalen Symbolleiste am unteren Rand des Hauptfensters auf das Symbol (Diskette).

⇒ Es öffnet sich ein kleines Fenster. Hier wird Ihnen nochmals der Speicherort mitgeteilt. Klicken Sie auf die Schaltfläche (OK).
⇒ Es öffnet sich ein kleines Fenster. Das Speichern des GOZ-Analyse-Datensatzes wird bestätigt und Sie werden erinnert Ihre Sortiernummer zu notieren. Bei Versand per E-Mail ist dies nicht notwendig. Klicken Sie auf die Schaltfläche (OK).

Schicken Sie eine E-Mail an daten@goz-analyse.de. Wählen Sie als Anhang die am Speicherort abgelegte Datei qJJ_Sortiernummer.[endung]. Die Daten werden dann an den Datentreuhänder, das Notariat Konrad Adenauer & Erich R. Thies, versandt.

Hinweis des Herstellers: Mit dem Update für die Version 1.71 hat der Hersteller relevate Informationen zur Leistungserfassung gegeben (siehe S. 6 der Kurzberichts).
Update Kurzbericht Version 1.71